Am 19.08.06 und am 20.08.06 war ein Rennen in Ohlenberg. Obwohl die Wettervoraussichten nicht gut waren, konnten wir uns mit ein paar Regenschauern zufrieden geben. Am Samstag, bei blauen Himmel und ca. 25C hatte ich um 8.40 Uhr mein Training. Weil wir in der Damenklasse nur 10 Mädels waren, mussten wir mit den Anfängern zusammen fahren. Bei optimalen Trainingsbedingungen konnten wir auf der Strecke ordentlich unseren Motor laufen lassen. Auch das Training ging zu Ende und wir mussten uns langsam auf das Rennen vorbereiten.
Obwohl ein paar Schauerwolken sich der Strecke näherten, hatten wir Glück und konnten trocken ans Startgitter gehen. Unsere Klasse war voll besetzt, und natürlich waren wir wieder total nervös! Als das Startgitter fiel, rassten wir alle in die 1. Kurve hinein. Ich hatte im 1. Lauf einen guten Start erwischt.Weil die Klasse so voll war, herrschte an manchen Stellen eine Art Stau, wo wir uns durchschlingen mussten. Als ich an einem Fahrer der Anfänger vorbei wollte, fuhr er mir ins Hinterrad und mein Motorrad ging aus. Ich versuchte so schnell wie möglich mein Bike anzumachen und fuhr weiter. Als die Zielflagge sich näherte, fuhr ich mit einem 8. Platz der Damenklasse ins Ziel. Der 2. Lauf ist auch so ausgegangen.
Am 02.09.06 wartet wieder ein DAMCV- Rennen in Müggenhausen/ Weilerswist auf uns, wo wir unser Fahren wieder unter Beweiß stellen können.
Allen Fahrern viel Erfolg in Müggenhausen,

SEE YOU, Eure Jasmin#14